Maschinelle Lymphdrainage Tiefenwärme

termin vereinbaren!

Maschinelle Lymphdrainage

Die maschinelle Lymphdrainage ist eine Behandlung, die darauf abzielt, die Lymphzirkulation im Körper zu verbessern. Das Lymphsystem ist ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems und hilft dabei, überschüssige Flüssigkeit und Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen. Eine Beeinträchtigung des Lymphsystems kann zu Schwellungen, Schmerzen und Entzündungen führen.

Die maschinelle Lymphdrainage wird oft bei Schwellungen und Ödemen, insbesondere nach Operationen oder Verletzungen, eingesetzt. Es kann auch bei verschiedenen Erkrankungen wie Lymphödemen, Veneninsuffizienz und Cellulite helfen. Es ist wichtig zu beachten, dass die maschinelle Lymphdrainage nicht bei allen Erkrankungen geeignet ist.

BEHANDLUNGEN

Die maschinelle Lymphdrainage nutzt eine spezielle Maschine, die mit Hilfe von Druckluft Manschetten an den Beinen oder am Körper auf- und abbewegt. Dies erzeugt einen sanften Druck, der die Lymphzirkulation im Körper anregt und verbessert. Die Behandlung ist schmerzfrei und wird oft als angenehm und entspannend empfunden.

Die Häufigkeit der maschinellen Lymphdrainage hängt von der individuellen Situation ab. In der Regel wird die Behandlung in einer Serie von mehreren Sitzungen durchgeführt, die jeweils 30 bis 60 Minuten dauern können. Je nach Schweregrad der Lymphödeme oder anderen Erkrankungen kann die Behandlung einmal täglich oder auch nur einmal pro Woche durchgeführt werden.

Die genaue Anzahl der notwendigen Behandlungen hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem Grad der Schwellung, dem Alter des Patienten und dem allgemeinen Gesundheitszustand. In einigen Fällen kann auch eine langfristige oder regelmäßige Behandlung empfohlen werden, um die Lymphdrainage aufrechtzuerhalten.

EINZELTARIF

ab 29 €

30 min.
60 min.

MONATSFLAT 1

119 €

Laufzeit 1 Monat
3x je 30 min.
Termine nach Vereinbarung MO-SA. Absagepflicht: mind. 24 Std. vor Termin antritt

MONATSFLAT 2

99 €

Laufzeit 3 Monate
3x je 30 min.
Termine nach Vereinbarung MO-SA.
Absagepflicht: mind. 24 Std. vor Termin antritt